Ein Verein, eine regionale Informations- und Koordinationsstelle und der Aufbau eines funktionierenden Netzwerkes: in alterspolitischen Fragen rückt die Region Gantrisch enger zusammen.

„Älterwerden“ ist ein Prozess, der uns alle betrifft und geprägt ist von Veränderung und Anpassung an neue Lebensumstände. Der Verein Altersnetzwerk Region Gantrisch setzt sich dafür ein, dass Seniorinnen und Senioren möglichst lange selbständig zu Hause wohnen können. Damit dies möglich ist, braucht es ein tragendes Netzwerk von Unterstützungsangeboten. Altersarbeit ist deshalb eine gemeinsame Aufgabe von Behörden, Institutionen, von freiwillig Engagierten, sowie den Seniorinnen und Senioren selbst.

Koordinatorin: Lisa Loretan

Funktion “Brieftaube”:
Die “Brieftaube” hat ein offenes Ohr für alle altersgerechten Bedürfnisse und leitet diese an entsprechende Stellen weiter.

Kontakt “Brieftaube”:
Marianne Steffen, Bernstrasse 22, 3086 Zimmerwald
, 031 819 25 47